Koordination

Ein wichtiger Baustein des PKD ist der Einsatz von Koordinator*innen – spezialisiert ausgebildete Fachkräfte – die auf Anforderung der Palliativmediziner in Delegation und enger Zusammenarbeit tätig werden und die palliative Versorgung der Patient*innen gemeinsam mit den Pflegediensten, Hausärzt*innen und Palliativmedizinern gewährleisten.

Nach erfolgter Einschreibung des Patienten in den PKD können sich die Betroffenen, ihre Angehörigen, das betreuende Krankenhaus, das Pflegeheim, Pflegedienst und Hospizdienste an die Koordinator*innen wenden. Kontakt

 

Unsere Koordinator*innen

Claudia Röhling

Ich heiße Claudia Röhling und arbeite seit April 2016 als Koordinatorin beim PKD.

Berufliche Stationen:

  • Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Bachelorstudium "Anleitung und Mentoring in Gesundheitsberufen" an der FH Bielefeld
  • Masterstudium "Berufspädagogik Pflege und Gesundheit" an der FH Bielefeld
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pflegewissenschaften an der Uni Bielefeld
  • Stellvertretende Pflegedienstleitung eines ambulanten Pflegedienstes in Bielefeld
  • Weiterbildung zur Palliativ-Care-Fachkraft
  • Weiterbildung zur Pflegeberaterin

Aufgrund meiner Berufserfahrung weiß ich, wie enorm wichtig die ganzheitliche Betreuung von Palliativpatient*innen im häuslichen Kontext ist. Mir ist es ein großes Anliegen, Sie und ihre Familien gut versorgt und entlastet zu wissen, mit einer möglichst guten Rundum-Betreuung in Ihrem Zuhause.


Markus Rentschka

Mein Name ist Markus Rentschka und ich gehöre seit Mai 2016 zum Koordinatoren-Team des PKD.

Berufliche Stationen:

  • Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Pflegefachkraft in der Klinik für Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin des Ev. Klinikum Bethel
  • Pflegerische Klinikleitung in der Klinik für Nephrologie, Diabetologie und Kardiologie des Ev. Klinikum Bethel
  • Weiterbildung zur Palliativ-Care-Fachkraft

In meiner Zeit in der Klinik für Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin konnte ich auf der Palliativstation nachhaltige Erfahrungen im Umgang mit den Patient*innen sowie deren Angehörige sammeln. Gerne bringe ich diese ein, um gemeinsam mit Ihnen die bestmögliche Rundumversorgung für Sie und Ihre Familien sicherzustellen.


Björn Kuhfuß

Mein Name ist Björn Kuhfuß und ich bin seit Juli 2016 als Koordinator beim PKD beschäftigt.

Berufliche Stationen:

  • Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Ausbildung zum Diakon
  • Pflegefachkraft im „Haus Externstein“ im Verein für Rehabilitation Schlangen/Lippe e.V.
  • Pflegefachkraft im „von-Plettenberg-Stift“ der Altenhilfe Bethel
  • Weiterbildung zum Wundexperten ICW
  • Pflegefachkraft im stationären Hospiz „Haus Zuversicht“ in Bethel
  • Weiterbildung zur Palliativ-Care-Fachkraft

Ein mir wichtiger Aspekt meiner Arbeit ist es, mit Ihnen zusammen ein funktionierendes Netz an professionellen Hilfen und empathischer Unterstützung für Sie und Ihre Angehörigen zu gestalten.


Dennis Kuchenbecker

Mein Name ist Dennis Kuchenbecker und ich arbeite seit Januar 2019 als Koordinator beim PKD.

Berufliche Stationen:

  • Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Pflegefachkraft auf der Palliativstation im Johannesstift des Ev. Klinikum Bethel
  • Weiterbildung zur Palliativ-Care-Fachkraft
  • Weiterbildung zum Pflegeexperten im Schmerzmanagement

Auf der Palliativstation im Johannesstift konnte ich umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit palliativen Patient*innen sowie deren Angehörigen sammeln. Ich bringe diese gerne ein, um für Sie und Ihre Familie eine bestmögliche, ganzheitliche Versorgung sicherzustellen.


Miriam Bücking

Mein Name ist Miriam Bücking und ich gehöre seit dem 01.02.2021 als Koordinatorin zum Team des PKD.

Berufliche Stationen:

  • Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Pflegefachkraft im stationären Bereich der Onkologie/Hämatologie/Immunologie des Franziskus Hospitals in Bielefeld
  • Weiterbildung zur Palliativ-Care-Fachkraft
  • Weiterbildung zur algesiologischen Fachassistenz (Schmerzexpertin)

Ich möchte Ihnen mit meiner langjährigen Berufserfahrung und den Möglichkeiten, die der PKD bietet, die Unterstützung zukommen lassen, die Sie und Ihre Familie benötigen, um sich Zuhause gut versorgt und sicher aufgehoben zu fühlen.